12. November 2017 Kamelritt in den Sunset

Dann wird es langsam Abend und unsere Kameltour steht bevor. Darauf hatte ich mich besonders gefreut!😀Die Wüstenschiffe sind schon bereit. Michael und ich kriegen die beiden hintersten Dromedare. Alles wird gut festgezurrt.dann gilt es sich gut festzuhalten, unser Guide gibt einen kurzen Befehl und schon befindet man sich rund 2 Meter über dem Boden! Das…

12. November 2017 Sandboarden ähm …rutschen😉

Nach so viel süssem Tee und einer kurzen Siesta sind wir gestärkt und los geht’s zum Sandboarden. Neben Jasmin ist jetzt noch ein junges französisches Pärchen zu uns gestossen, die wohl in einem anderen Auto hierher gefahren wurden.Man setzt sich auf das Brettchen und ab geht die Post.Zum richtig stehend Boarden auf dem Brett ist…

12. November 2017 Erg Chegaga Wüstencamp

Wir kommen in unserem Camp am Rande der Sandwüste Erg Chegaga an und sind erstmal ziemlich überrascht.Ich hatte die günstigste Variante gebucht und was wir hier antreffen, finde ich recht luxuriös. Wir haben ein eigenes Zelt für uns.Und die Innenausstattung lässt sich für in der Wüste also echt sehen!Im angegliederten kühlen Lehmhaus gibt es einen Lunch…

12. November 2017 Auf in die Sahara 

Eigentlich könnten wir heute etwas länger schlafen, aber wir sind trotzdem früh wach. Das Programm für unsere gebuchte Wüstentour entspricht hier vor Ort jetzt nicht mehr ganz dem Buchungstext im Internet, welches eigentlich heute Morgen eine Kameltour versprochen hatte. Man könnte jetzt deswegen gut europäisch einen Aufstand machen (welcher nichts bringen würde😉), aber das lassen wir…

11. November 2017 Nach Mhamid

Wir umfahren Ouarzazate rechterhand und dann weiter Richtung Agdz über einen Pass. Die Aussicht vom Pass ins karge Land, durch das wir eben gefahren sind.In Agdz möchten wir Geld abheben, aber die Banken haben alle am Samstag zu. Da wir der Empfehlung folgen, Geld nur an Bancomaten mit offenen Bankfilialen zu beziehen, verschieben wir dies auf…

11. November 2017 Ait Ben Haddou am Morgen

Wir haben den Wecker auf früh gestellt.😁Kaum ist die Sonne aufgegangen laufen wir nochmals zur Kasbah Ait Ben Haddou. Es ist noch recht frisch, aber nicht kalt. Eine super Entscheidung: Wunderschönes Licht (wenn auch nicht ganz so farbenprächtig wie zum Sunset) und man hat die Anlage und die Gassen quasi für sich! Tajine-Deckel für einmal…

10. November 2017 Kasbah Ait Ben Haddou am Abend

Wir laufen los und erreichen bald das ausgetrocknete Flussbett.Da wir nicht unbedingt die Innenräume der Kasbah besichtigen wollen, wählen wir den kostenlosen Zugang zur Anlage. Dazu geht man auf der anderen Seite des Flussbetts rechterhand zum weissen Entree-Schild und folgt dem Weg. Dann erreichen wir das alte Dorf mit den ineinander verschachtelten Lehmgebäude, welches zum Unesco Weltkulturerbe…

10. November 2017 Hotel Bagdad Cafe – Ait Ben Haddou

Wir haben ein Zimmer im Hotel Bagdad Cafe direkt an der Hauptstrasse gebucht.Es ist eine wunderschöne kleine Unterkunft im Kasbah-Stil. Unser Zimmer Nr.6 ist blau.Das Bad ist nur durch eine halbhohe Wand vom Zimmer getrennt. Alles ist einfach, aber blitzblank sauber.Am Schönsten ist aber der Innenhof mit dem kleinen Schwimmbecken und den typischen ockerfarbenen Lehmmauern.Von…

10. November 2017 Fahrtag nach Ait Ben Haddou

Um 7 Uhr müssen wir aufstehen, sind aber sogar schon früher wach. Wir können bereits um 7.30 Uhr frühstücken, Margrit von der Villa Solaria ist da super flexibel. Wir fahren um 8 Uhr in Tamraght los. Es hat erst recht viel Verkehr, vor allem in den vielen Kreiseln in Agadir gilt es konzentriert zu fahren,…

6.-9. November 2017 West Surf Camp in Tamraght

Heute verlassen wir unser hübsches Riad Maison Belbaraka und die faszinierende Stadt Marrakesch schon wieder. Es gibt um 7.20 Uhr Frühstück, wieder eine grosse Auswahl an Leckereien, aber für Baguette und Minztee hat es heute Morgen wohl nicht mehr gereicht. Auf der Dachterasse ist es im Schatten noch etwas frisch. Um 8 Uhr werden wir…