8.3.2015 Trinidad – Convento de San Francisco de Asís

Der Klosterturm des Convento de San Francisco de Asís ist das Wahrzeichen der Stadt. Als wir davorstehen sehen wir, dass man auch diesen Turm besteigen kann.

Zwar ist der Aufgang mit einem Seil angesperrt, aber als wir fragen lässt man uns trotzdem rauf.

Kosten tut es 1 CUC pro Person und es dürfen nicht zu viele Leute auf einmal rauf, da es im kleinen Turmkämmerli gar nicht so viel Platz hat. Lustig sind diese runden Gucklöcher.

Auch hier sind die Treppen und Leitern steil und eng. Aber es lohnt sich unbedingt! Die Ausstellung im Hof finden wir dann ziemlich militärisch (wenn man bedenkt, dass dies ein ehemaliges Kloster ist). Ein Boot mit zwei Maschinengewehren drauf und ein Lastwagen sowie ein Teil eines abgeschossenen US-Spionageflugzeugs.🤔

Zumindest hat es hier auch ein paar ganz hübsche verwinkelte Ecken.

Und in einem der Ausstellungsräume entdecken wir noch die Hängematte von Che Guevara.😄

Insgesamt ist es doch noch ganz amüsant hier, da aber alles nur auf spanisch angeschrieben ist, bleibt uns einiges ein Rätsel. Wer nur wenig Zeit hat soll aber zumindest den Turm besteigen, das lohnt sich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s