Juni 2013 Poipu-Beach

Wir wohnen ja gleich neben der Poipu Beach an der Kiahuna Beach. Darum hier ein paar Impressionen von den beiden Stränden. Die Poipu Beach bildet zwei in der Regel recht ruhige Becken, darum kann man darin wunderbar schnorcheln.

Man sollte aber wenn möglich die Morgenstunden nutzen, da es dann noch weniger Leute hat und das Wasser klarer ist. Leider werden die Fische auch angefüttert. Gerne kommen hier auch Monk Seals an den Strand um ein Nickerchen zu machen.

Es wird dann ein Bereich um die Tiere abgesperrt, da es leider immer wieder Touristen gibt, die den Tieren zu nahe kommen würden. Bei mir übernimmt das der Zoom der Kamera…😊

Es gibt an der Poipu Beach ein gutes (aber auch beliebtes!) Restaurant namens „Brennecke’s Beach Broilers“. Michael schwärmt immer noch von den Pulled Pork Burger.😆 Von dort aus spaziert man dann ca. 5-10 Minuten dem Strand entlang zurück zur hübschen aber schmalen Kiahuna Beach, wo die Wellen jetzt im Sommer oft eher zum Surfen als zum Baden einladen.

Und am Abend kann man von hier aus einen schönen Sonnenuntergang geniessen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s