3. Oktober 2012 Hidden Pinyon Trail

Heute stehen wir wieder mit der Sonne auf (eine gute Idee­čśë). Hier im Snow Canyon SP soll es W├╝stenschildkr├Âten geben und als Erstes wollen wir uns auf die Suche nach ihnen machen. Auf dem Wanderweg „Toe“ gleich an der Grenze zu den Siedlungen soll man fr├╝h am Morgen die besten Chancen haben, welche zu sehen. Der Weg ist nicht besonders sch├Ân und ausser Kaninchen sehen wir zuerst keine Tiere. Erst nach dem Tipp eines Anwohners entdecken wir in einer Erdh├Âhle eine kleine Schildkr├Âte, welche aber schl├Ąft. H├Ątten wir gewusst, was uns morgen im Valley of Fire v├Âllig unverhofft ├╝ber den Weg laufen wird, wir w├Ąren wohl nicht ganz so entt├Ąuscht gewesen. So gehen wir dann erstmal in St. George im Dennys ausgiebig fr├╝hst├╝cken. Zur├╝ck im Park wollen wir etwas Wandern. Wir machen uns auf zum Hidden Pinyon Trail. Schwarzes Lava-Gestein.Wir merken bald, dass wir etwas knapp Wasser eingepackt haben. Der Trail ist n├Ąmlich fast schattenlos und f├╝hrt zu einem Lookout hinauf.

Obwohl es ein paar Schleierw├Âlkchen hat, ist es sehr heiss und wir sind fast froh, als wir wieder zur├╝ck beim Auto sind. Ein sch├Âner Trail, aber f├╝r uns kein Highlight. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s